Die „KaffeeZeit“ ist das 1. Rostocker Magazin, das sich an die Leser der Generation 50plus richtet.


Liebe Leserinnen, liebe Leser, 

 

Winterzeit an unserer schönen Ostseeküste... An den Stränden ist es ruhig geworden. Eine gute Zeit, um als heimische Bewohner an klaren, hellen Tagen einen ausgiebigen Strandspaziergang zu unternehmen. Dafür sollte man sich im Alltag oder wenigsten am Wochenende die Möglichkeit einräumen. Frischen Wind um die Nase wehen zu lassen, tut auch warm eingepackt sehr gut und bläst neue Ideen in den Kopf.

 

Neue Idee zeigen wir bei der Aussicht auf die winterliche Küche. Dabei geht unser Blick über den Tellerrand hinaus: Wie bereiten unsere polnischen Nachbarn den Wirsing zu und was steuert die ungarische Küche bei? Leckere auswärtige Varianten für das eigene Ausprobieren. Und wir machen neugierig auf den Ingwer. Gerade in der kalten Jahreszeit kann er sehr gute Dienste leisten. Er würzt, wärmt und hat entzündungshemmende Wirkung. Ebenfalls für eine eigene Probe wert.

 

Gleich zwei Gesprächspartner geben uns in dieser Ausgabe Auskunft. Der vorzügliche Rostocker Musiker Andreas Pasternack gibt Einblick in seine Arbeit für die Region. Der Saxophonist ist weit über die Landesgrenzen bekannt. Weit über die Grenzen von MV bekannt, beliebt und ausgezeichnet ist der Rostocker Zoo. Sein Direktor Udo Nagel weiß, warum die Rostocker ihren Zoo so schätzen. Er betont, den schönsten Beruf der Welt zu haben und erklärt, welch vielfältiges Aufgabengebiet für ihn täglich dazu gehört. Udo Nagel stellt zudem die Pläne für das neue Polarium vor, in dem Eisbären und Pinguine endlich ein angemessenes zu Hause erhalten sollen. Merke: Zeit für einen Besuch im Zoo bieten nicht nur die Sommermonate, auch in der Winterzeit sind dort tolle Entdeckungen möglich.

 

Wir wünschen Ihnen, dass es gelingt, die besten Seiten des Winters zu erkunden und sich selbst und seinen Mitmenschen mit warmer Freude zu begegnen.

 

Herzlichst Katrin Witt & Team